Traumatherapie mit Somatic experiencing

SOMATIC EXPERIENCING® (SE)

Dieser Therapieansatz dient zur Bewältigung traumatischer Erfahrungen

Ein Trauma kann durch ein Ereignis in der Vergangenheit ausgelöst worden sein, wie z.B.:

Verkehrsunfall, Sturz, Operation oder schwere Krankheit, emotionale Verletzung, Verlust eines Menschen, seelischer oder körperlicher Missbrauch, Vernachlässigung, Schock oder Kriegserfahrung usw.

Traumatische Erfahrungen stecken im Nervensystem des Menschen und nicht in dem Ereignis selbst. Körper, Geist und Seele werden beeinträchtigt und die Lebensenergie erstarrt.

Die nicht verarbeiteten Anspannungen im Nervensystem werden durch Somatic Experiencing  zunächst behutsam aufgedeckt und die traumatischen Erfahrungen abgebaut. Dadurch wird die gebundene Lebensenergie befreit und das Gleichgewicht im Körper wieder hergestellt. Das Nervensystem findet wieder zu seiner ursprünglichen Form zurück und die Symptome können sich auflösen. Mit dem Weg aus dem Trauma können Lebensgefühle und eigene Kräfte wieder wachsen.

Bitte kontaktieren Sie mich, wenn Sie weitere Fragen haben. Ich freue mich auf Sie!

Warum bei der Traumatherapie der Körper miteinbezogen werden muss

In diesem Video erkläre ich, welche Auswirkungen Traumata auf unseren Körper haben, und warum Gesprächstherapie bei der Traumatherapie nicht geeignet ist.